Zünftige Volksmusik

Lokales
Guteneck
30.04.2015
1
0

Die Freunde der Volksmusik kamen beim Musikantenstammtisch voll auf ihre Kosten. Im Dorfwirtshaus fühlten sich alle Gäste wohl und hatten einen unterhaltsamen Abend.

Der Vetterl-Saal füllte sich nach und nach mit zahlreichen Besuchern. Durch den Abend führte Moderator Klaus Beer mit Witz und Humor. Den Anfang beim Musikantenstammtisch machte Hubert Schuster aus Söllitz, der mit seinen fast 80 Jahren nicht nur mit Akkordeon und Mundharmonika überzeugte, auch seine Witze und Geschichten waren ein Gewinn für diesen Abend.

Der Inzendorfer Wolfgang Butz spielte im Anschluss auf, bevor Rudi Lottner aus Bierlhof, Schorsch Zinkl - besser bekannt als "Mois aus Gleiritsch" - mit seiner Gitarre und der "Bertzhofer Löffel-Girgl" die Volksmusikfreunde unterhielten. Zum ersten Mal dabei war der aus Weihern angereiste Fritz Ring, der ebenfalls voll ins Konzept passte. Unter den zahlreichen Gästen befanden sich einige, die die Lachmuskeln der Zuhörer mit lustigen Anekdoten und Witzen strapazierten. Lieder zum Mitsingen waren ebenfalls dabei, so dass die Zeit wie im Flug verging. Langanhaltender Applaus und Zugaberufe sorgten dafür, dass der Musikantenstammtisch nach dem offiziellen Teil noch lange nicht vorbei war.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.