Zuwachs beim Landvolk

Johanna Baumann (Mitte) und Pfarrer Johann Wutz (rechts) bedankten sich bei Notar Dr. Wiedemann für seinen Vortrag. Bild: hfz
Lokales
Guteneck
20.11.2014
45
0

Die katholische Landvolkbewegung Weidenthal steht auf gesunden Beinen. Besonders erfreulich waren für Vorstandsmitglied Johanna Baumann bei der Jahreshauptversammlung zwei Aspekte.

Der Zusammenkunft war ein Gottesdienst, den Pfarrer Johann Wutz zelebriert hatte, vorausgegangen. Vorstandsmitglied Johanna Baumann berichtete in ihrem Rückblick auf das vergangene Jahr von zahlreichen gut besuchten Aktionen. Als Beispiele nannte sie das Kirchencafé oder eine Stadtführung in Nabburg. Besonders erfreulich seien die positive Mitgliederentwicklung sowie finanzielle Rücklagen in der Kasse.

Notar Dr. Anton Wiedemann aus Nabburg referierte im Anschluss über die wichtige Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter. "Vorsorge für den Ernstfall treffen immer noch viel zu wenige", unterstrich er. Dabei sei das kein Problem des Alters: Jeder könne - beispielsweise durch einen schweren Unfall - darauf angewiesen sein, dass ein anderer für ihn entscheidet. In seinem Vortrag stellte der Notar die Möglichkeiten zur Einflussnahme vor, um die Selbstbestimmung zu sichern: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung.

Zum Abschluss des Vortrags bedankte sich Johanna Baumann im Namen der KLB bei Dr. Wiedemann mit einem Geschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.