Der Graf hat das größte Glück

Vermischtes
Guteneck
30.03.2016
23
0

Süffiges Starkbier, Schäuferl und selbstgebackener Zwiebelkuchen: Das Team um Schützenmeister Thomas Schmidt und die Küchenmannschaft hatten wieder einmal alles bestens vorbereitet, damit sich die Gäste wie im Hofbräuhaus fühlen konnten. Das Starkbierfest hatten die Hubertusschützen mit einem Gaudischießen verbunden.

Der beste Glücksschütze war Burkhard Graf Beissel von Gymnich. Er setzte sich an die Spitze und konnte den größten Geschenkkorb mit nach Hause nehmen. Ihn folgten Michaela Kirchberger, Thomas Schmidt, Max Schmidt, Uli Wolfsteiner und Alois Duschner. Den Trostpreis gewann Barbara Hanauer. Im Schießen um die Geburtstagsscheibe von Josef Hanauer sen. erzielte Lukas Hofstetter einem 106-Teiler. Mit einen 135- Teiler gewann Markus Eckl die Geburtstagsscheibe von Helmut Brückner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hubertusschützen Guteneck (1)Gaudischießen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.