Gertraud Schichtl gibt den Vorsitz ab

Das Bild zeigt die neue Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins mit einigen der Ortsbetreuer. In der vorderen Reihe (sitzend von links) sind zu sehen: Gertraud Schichtl (Schriftführerin), Maria Lorenz, Johann Adam und Elisabeth Kederer (neue Vorsitzende) sowie Inge Frank (Kassenwartin). Bilder: ema (2)
Vermischtes
Guteneck
07.03.2016
125
0

Nach 16 Jahren als erste Vorsitzende wechselt Gertraud Schichtl in die zweite Reihe der Vorstandschaft. Als Schriftführerin wird sie weiterhin den Obst- und Gartenbauverein unterstützen. Neu an der Spitze stehen nun drei gleichberechtigte Vorstände: Johann Adam, Elisabeth Kederer und Maria Lorenz.

Bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins am Donnerstag im Gasthaus Vetterl blickten die Mitglieder zusammen zurück auf das vergangene Gartenjahr. Alle aktiven Helfer beim Verkaufsstand am Weihnachtsmarkt in Guteneck waren im März zu einem Essen beim Italiener "Gallo Nero" in Schwarzenfeld eingeladen. Im April fand eine Begehung des Friedhofs in Weidenthal statt, an der auch Kreisfachberater Wolfgang Grosser und Bürgermeister Johann Wilhelm teilnahmen.

Lange dem Verein treu


Im Herbst referierte Diplomingenieurin Maria Treiber mit dem Thema "Freude am Garten im Herbst und Winter - Tipps und Ideen für Pflege und Gestaltung". Auch eine Adventsfeier im November wurde abgehalten. Zusammen mit dem Katholischen Landvolk betreuten sie zum Abschluss des Jahres, bereits zum elften Mal, einen Verkaufsstand am historisch, romantischem Weihnachtsmarkt auf Schloss Guteneck. Im Anschluss daran fand eine Ehrung langjähriger Mitglieder statt. "Die vielen Auszeichnungen zeigen die große Verbundenheit mit dem Verein", so Gertraud Schichtl.

Mit der Ehrennadel in Silber für mindestens 25 Jahre Mitgliedschaft wurden prämiert: Georg Dotzler, Johann Frey, Erich Ritz, Roswitha Zeitler, Alois Zeitler, Angela Duschner, Brigitte Lottner, Wolfgang Blödt, Theresia Köppl, Irene Meier, Albert Schwarz, Elisabeth Werner, Walter Brey, Oskar Deichner, Gerhard Kalb, Christine Meyer, Renate Wilhelm und Ludwig Wilhelm. Die goldene Ehrennadel für mindestens 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten: Helmut Brückner, Friedrich Namyslo, Johann Kiermeier, Johann Wilhelm, Max Wilhelm, Josef Baumann, Franz Bäumler, Josef Duschner, Therese Winkler und Josef Hauer.

Bürgermeister Johann Wilhelm richtete sein Grußwort an die anwesenden Mitglieder. Er bedankte sich für die geleistete Arbeit in den einzelnen Ortschaften und die Pflege der Grünflächen in der Gemeinde. Auch für eine Spende an den Kindergarten in Weidenthal sprach er seinen Dank aus. Daraufhin übernahm Josef Götz aus Trausnitz, der stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende, das Wort. Er wünschte allen auf seine humorvolle Art ein gutes Gartenjahr mit viel Arbeit, "denn wo gearbeitet wird, da freut man sich mehr über eine reiche Ernte", so der Kreisverbandsvertreter.

Weitere Veränderungen


Es folgten die Neuwahlen der Vorstandschaft. Ebenso, wie Gertraud Schichtl, gaben der bisherige Kassier Oskar Deichner und die Schriftführerin Barbara Hanauer ihr Amt nach 16 Jahren auf. Die Anwesenden wählten Inge Frank aus Guteneck zur neuen Kassenwartin. Als Ortsbetreuerinnnen engagieren sich: Barbara Hanauer in Guteneck, Maria Lorenz in Oberkatzbach, Angelika Forster in Pischdorf, Ulrike Kiendl in Trichenricht, Monika Schwandner in Trefnitz, Barbara Manner in Weidenthal, Martina Hofstetter in Oberaich, Josef Wiederspick in Mitteraich, Elisabeth Irlbacher und Johanna Baumann zusammen in Unteraich, Barbara Lottner in Luigendorf und ebenfalls zu zweit Silvia Lottner und Christa Schmidt in Unterkatzbach. Das Amt der Kassenprüfung übernahmen ein weiteres Mal Roswitha Zeitler und Bernadette Zeitler.

Zum Abschluss gaben die neuen Vorsitzenden einen Ausblick auf geplante Aktivitäten im Jahr 2016. Im Mai werden sie anlässlich der Gewerbeschau in Weidenthal einen Stand übernehmen. Auch bei der Neugestaltung der Außenanlage des im Moment in Guteneck entstehenden öffentlichen Gebäudes werden sie sich finanziell und mit Arbeitsleistung einbringen. Sie wollen sich am Kinderferienprogramm beteiligen, und im Oktober wird eine Herbstversammlung mit Referat stattfinden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuwahlen (240)Gartenbauverein Guteneck (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.