Gewerbeschau kommt an

Landrat Thomas Ebeling (rechts) und Bürgermeister Hans Wilhelm (links) eröffneten die Gewerbeschau. Dabei dankten sie den Organisatorinnen Irmi Spichtinger (Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Zweite von links) und Roswitha Heininger (VG Nabburg, Zweite von rechts). Bilder: jua (2)
Vermischtes
Guteneck
30.05.2016
56
0

Weidenthal putzte sich für den Sonntag heraus, um sich von seiner besten Seite zu zeigen. Das Dorf war der Schauplatz für die Gewerbeschau der Gemeinde Guteneck. Den ganzen Tag über war dort viel los.

-Weidenthal. Vor der offiziellen Eröffnung auf dem Dorfplatz durch Landrat Thomas Ebeling zelebrierte Pfarrer Johann Wutz die Festmesse, die der Kirchenchor gesanglich mitgestaltete. Die Jagdhornbläser der BJV-Kreisgruppe Nabburg übernahmen dann den ersten Part vor den versammelten Besuchern. "Bereits das vierte Mal", sagte Bürgermeister Johann Wilhelm in seiner Ansprache, präsentierten heimische Firmen und ansässige Handwerksbetriebe ihre Produkte und Dienstleistungen. "Ich weiß, dass es wieder viel Arbeit war, diese Gewerbeschau auf die Beine zu stellen", betonte er. Die gesamte Dorf- und Verwaltungsgemeinschaft legte Hand an. "Und wenn ich helfen wollte", erklärte er schmunzelnd, "waren sämtliche Aufgaben bereits erledigt!"

Landrat Thomas Ebeling, der die "Laudatio" hielt, lobte das Engagement der mitmachenden Standbetreiber. Er bezeichnete diese "Messe" als Leistungsschau und positiven Werbeeffekt, woraus hervorgeht, zu was die Gewerbebetriebe und Handwerker vor Ort tatsächlich fähig sind. Wichtig sei bei so einem Ereignis natürlich immer das Wetter, weshalb er hoffte, dass Petrus vor dem späten Nachmittag keine der angekündigten Schauer schickt. Am Ende seiner Ansprache spornte er die Organisatoren und beteiligten Firmen an, diese Gewerbe- und Dienstleistungsausstellung möglichst oft zu wiederholen.

Bürgermeister Johann Wilhelm startete mit dem Landrat nach der Eröffnungsfeier einen Rundgang durch den Ort. Hierbei besuchten sie auch die Volksschule, den Kindergarten St. Michael, die Waldbesitzervereinigung, die Falknerei Kolitsch, die Kneippanlage und ein Fotostudio. Deftige Mahlzeiten und Durstlöscher wurden nach dem Rundgang im "Oidlbauernstodl" von Martin Bäumler und im "Schmiebauernstodl" von Franz Kirchberger verabreicht. Über das weitere Programm werden wir noch ausführlich berichten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gewerbeschau (10)Weidenthal (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.