VLAB stellt sich heute Abend vor
VLAB stellt sich vor

Vermischtes
Guteneck
12.02.2016
22
0

Bewährtes bewahren und neue Wege im Umwelt- und Naturschutz gehen lautet das Motto des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

In einer Informationsveranstaltung am heutigen Freitag ab 19 Uhr im Gasthof Vetterl in Guteneck stellen der Vorsitzende und der Geschäftsführer den noch jungen, staatlich anerkannten Umwelt- und Naturschutzverband mit Sitz in Erbendorf/Oberpfalz vor. Im Anschluss werden Fragen beantwortet und aktuelle Umwelt- und Naturschutzthemen aus der Region diskutiert.

Der VLAB wurde im Juli 2015 vom Landesamt für Umwelt als Umwelt- und Naturschutzverband in Bayern offiziell anerkannt. Die Vereinigung mit dem Feuersalamander als Logo will zurück zu den Ursprüngen des Naturschutzes. Sie möchte eine ideologiefreie und nicht durch Lobbyverbände beeinflusste Umwelt- und Artenschutzarbeit leisten.

Mit dabei sind zwei bundesweit bekannte Persönlichkeiten, die einst den BUND mitgründeten: der Dirigent und Umweltschützer Enoch zu Guttenberg sowie der langjährige Chef des Bund Naturschutz in Bayern (BN) und des Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland (BUND) Hubert Weinzierl. Sie übernahmen die Ehrenpräsidentschaft im VLAB.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.