Frauenbund Hahnbach veranstaltet meditativen Tanzabend
Das Wunder der heiligen Nacht erlebt

Eine willkommene Entspannung nach der Feiertagshektik war für die Frauen der meditative Weihnachtstanz mit Margarete Hirsch (Mitte). Bild: ibj
Freizeit
Hahnbach
05.01.2016
51
0

"Weihnachten ist immer noch - die Weihnachtsfreude tanzen": Unter diesem Motto hatte der Frauenbund nach den Feiertagen zu einem meditativen Tanzabend in den mit vielen Lichtern geschmückten Pfarrsaal eingeladen. Die Veranstaltung leitete Margarete Hirsch. Sie verstand es, mit Weihnachtsliedern aus unterschiedlichen Ländern die Freude über die Geburt des Herrn zum Ausdruck zu bringen. Bei heimeliger, aber auch fröhlicher Stimmung konnten die Teilnehmerinnen im Weihnachtslied "Adeste Fideles" das Wunder der heiligen Nacht tanzend erleben. Dass in der ganzen Welt Weihnachten gefeiert wird, sollte beim bolivianischen Lied Navidadau zum Ausdruck kommen. Besonders beeindruckte die Frauen, dass beim Tanz mit Lichtern die anrührende Stimmung weitergegeben werden kann. Bei einer anschließenden Teerunde mit Plätzchen und Lebkuchen bedankte sich Vorsitzende Christine Sperber mit einem Präsent bei der Referentin.

Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenbund Hahnbach (19)Meditativer Tanzabend (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.