Hahnbacher Frauen lassen es beim Weiberfasching krachen
Polonaise zwischen Traumland und Bar

Ein besonderer Hingucker waren die Petticoat-Mädels. Bild: ibj
Freizeit
Hahnbach
06.02.2016
117
0

Der Frauenbundfasching im zum "Traumland" umdekorierten Rittersaal läutete die heiße Phase der närrischen Zeit in Hahnbach ein. Unter dem Motto "Kunterbunt beim Frauenbund" wurde die im Begrüßungsvers von Vorsitzender Inge Schrade ausgegebene Parole "Wir lassen es heute krachen und wollen uns vergnügt mit guter Laune einen schönen Abend machen" sofort in die Tat umgesetzt.

Die Musiker der Tanzband "Die Versumpften" heizten den Frauen entsprechend ein. Neben dem Venezianer (Diakon Dieter Gerstacker), dem eine gehörige Portion Kondition abverlangt wurde, waren sie die einzig zugelassenen Gäste männlichen Geschlechts. Gruppen aus Hirschau, Sulzbach-Rosenberg, Poppenricht, Vilseck und der ganzen Großgemeinde sorgten von der ersten Sekunde an für Frohsinn und Heiterkeit. Tolle Masken belagerten ständig das Tanzparkett.

Mit einer dreistufigen Stimmungsrakete empfing das närrische Publikum die Jugendgarde der Faschingsgesellschaft Knappnesia mit Hofstaat und dem Prinzenpaar Monika III. und Thomas II. Von viel Beifall begleitet, fegten die Gardemädchen bei ihren Tanzvorführungen durch den Saal und schlugen akrobatisch Räder. Der Venezianer bekam nach den obligatorischen Küsschen den Hausorden umgehängt.

Schlag auf Schlag ging es weiter im Programm. Umjubelt war der Auftritt des Männerballetts. Für eine große Überraschung sorgten Inge Schrade und Helga Gebhard. Mit der Einlage "Rolle, Rolle sause nur, denn das ist gut für die Figur" gaben sie Anregungen für das Verhindern von ungeliebten Rundungen an repräsentativen Körperregionen. Polonaise und musikalische Sonderwünschen folgten. Mit fortgeschrittener Stunde wurde die Bar verstärkt in Beschlag genommen. Bei der Maskenprämierung unter Regie der Vorsitzenden Inge Schrade und Christine Sperber sowie von Dieter Gerstacker gingen Preise an die Bettschnirpfl, Schneemänner, Petticoat-Mädels, Tintenfische und an Conchita Wurst.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)Frauenbund Hahnbach (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.