Motorradfreunde Hahnbach laden Kinder zum Motocross-Fahren ein
Mit vier PS über Stock und Stein

Freizeit
Hahnbach
07.09.2016
13
0

Vor dem mittlerweile drohenden Schulstart konnte der Nachwuchs noch einmal so richtig Gas geben: Als Beitrag zum Ferienprogramm der Gemeinde hatten die Motorradfreunde Hahnbach die 10- bis 14-Jährigen zum Motocross-Fahren eingeladen.

Auch wenn viele der 14 Teilnehmer die Veranstaltung bereits in den vergangenen Jahren besucht hatten, gab Vorsitzender Horst Bauer zu Beginn eine kleine Einweisung in das Gefährt. "Beim Motorrad ist die Bremse für das Hinterrad immer links, bei Fahrrädern ist das oft anders", machte er beispielsweise aufmerksam.

Auf der Gockelwiese


Dann bereiteten sich die Mädchen und Buben mit ein paar Runden in einem abgesteckten Kreis auf den Parcours auf der Gockelwiese vor. "Zu wissen, wie viel Gas man geben muss, ist am Anfang schon schwierig", meinte Lukas, nachdem er zum ersten Mal auf der kleinen Rennmaschine gesessen war. Nach wenigen Runden hatten dann auch die Anfänger die Handhabung der kleinen Flitzer im Griff.

Um Schnelligkeit ging es beim anschließenden Turnier auf der Rennstrecke nicht. "Uns ist vor allem wichtig, dass die Kinder lernen, gleichmäßig zu fahren", erklärte 2. Vorsitzender Egid Schäffer von den Motorradfreunden. Vielmehr mussten die Nachwuchs-Biker möglichst nah an die Zeit herankommen, die sie zuvor mit dem Fahrrad auf der Bahn erzielt hatten. Nach etwa zweieinhalb Stunden stand Tobias Eiglsberger mit nur einer Sekunde Unterschied bei den beiden Durchläufen als Sieger fest.

Bereits zum 15. Mal


Alle vier Mädchen und zehn Buben erhielten am Ende eine Urkunde und durften bis 17 Uhr ihre Runden drehen. Die Motorradfreunde Hahnbach boten diese Veranstaltung bereits zum 15. Mal im Ferienprogramm an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.