Kindertagesstätte St. Josef feiert Dschungel-Fest in der Josef-Graf-Halle
Im Hahnbacher Dschungel tobt das Leben

Kultur
Hahnbach
22.06.2015
6
0

Großer Andrang herrschte beim Dschungel-Fest der Kindertagesstätte St. Josef. In der Josef-Graf-Halle versprach Leiterin Marianne Winkler nicht zu viel. Die Mädchen und Buben hatten mit ihren Erzieherinnen ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Die Mamas, Papas und Großeltern wurden wie die anderen Gäste zum Mitmachen aufgefordert. Alle stimmten beim Lied "Wer hat die Kokusnuss geklaut?" mit ein. Nach einem kräftigem Applaus für alle Elefanten, Affen, Schlangen, Papageien und weiterem Urwaldgetier wurde das Nachmittagsprogramm im Kindergarten und auf dem Freigelände fortgesetzt.

Geschminkte Raubtiere und mit Masken geschmückte Kinder tummelten sich in den Gängen. Kreative konnten sich eine Tontrommel basteln. Ein Höhepunkt war für viele kleine und auch größere Gäste ein Workshop mit Harald Schindler von der Amberger Jalapeños-Percussion-Gruppe. Geschickt erarbeitete er in Kleingruppen verschiedene Trommelstücke. Mit Dschungel-Obstspießen, selbst gemachten Kuchen und Torten sowie weiteren Spezialitäten sorgte der Elternbeirat für die Verpflegung beim Kindergartenfest.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.