MiniKirche feiert Erntedank
Bunte Lebensfreude zeigten die Jüngsten

Besinnlich und fröhlich feierten die Jüngsten Erntedank. Bild: mma
Kultur
Hahnbach
27.09.2016
21
0

(mma) Im Pfarrsaal feierte die ökumenische Minikirche dankend die Ernte mit bunten Tüchern und einem Erntekorb. Irene Elsner und Rita Weiß leiteten die Stunde. Heidi Kotz und Marita Weber begleiteten auf ihren Gitarren die gestenreichen, kindgerechten Lieder.

Das Eingangslied "Große Leut', kleine Leut'" führte unmittelbar zum Dank an Gott für die Erntezeit und seine wunderbare Liebe. Mit gelben, braunen, grünen, blauen und kunterbunten Tüchern spürten die Kinder die Schöpfung thematisch nach. Irene Elsner und Rita Weiß begleiteten mit verschiedenen Instrumenten die Bewegungen zur Sonne, der Erde, allem Grünen, dem Wasser und der bunten Lebensfreude.

Martina Riedl hatte einen Korb mit Erntegaben zusammengestellt, den alle gemeinsam betrachteten. Auch die Tiere und die Armen schloss man in die Sorge für Natur und Menschen mit ein, da ja alle "viel Liebe und Fürsorge" bräuchten. Das Tischgebet "Alle guten Gaben" resümierte das Nachmittagsthema und mit dem Vaterunser, dem Segen und dem Abschlusslied endete die Minikirche.

Zum Abschluss durften die Mädchen und Buben saftige Birnen aus Riedls Garten mitnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Erntedank (48)Minikirche (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.