AOVE stößt Auffrischungs-Abend für pflegende Angehörige an - Kinaesthetics-Trainerin legt Wert ...
Wenn sich dann der Alltag einschleift

Ein zentraler Ansatz des Kinaesthetics-Konzeptes, so dessen Trainerin Margarete Hirsch, ist die bedürfnisgerechte Kommunikation zwischen Pflegendem und dem Pflegepatienten. Bild mma
Lokales
Hahnbach
28.01.2015
0
0
Der Pflege zu Hause kommt ein immer bedeutenderer Stellenwert zu. Damit steigen auch die Anforderungen sowie Belastungen für alle, die auf diesem Gebiet aktiv sind. Um sich in der Alltagsroutine einschleifenden Nachlässigkeiten entgegenzutreten, wurde ein Auffrischungs-Abend in Kinaesthetics für pflegende Angehörige angeboten.

Die AOVE-Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause" und Barmer GEK hatten diese Veranstaltung angestoßen und passend dazu die Ausstellungsräume der Projektes WUNIAN (Wohlfühlen im Alter zu Hause) in der Hahnbacher Rollladen- und Fensterfabrik Standecker gewählt. Die Kinaesthetics-Trainerin Margarete Hirsch legte großen Wert darauf, dass die Teilnehmer dieser Auffrischung ihr bisheriges Tun als pflegende Angehörige bewusst und auch selbstkritisch überdenken sollten. Nur so könne die Pflege gemäß der Bedürfnisse des Betroffenen wie des Handelnden möglichst entlastend ausgestaltet werden. Denn gerade im häuslichen Bereich würden sich immer wieder Situationen ergeben, die eventuell neu zu überdenken seien.

Als recht hilfreich erwiesen sich vor diesem Hintergrund die Ausstellungsräume des WUNIAN-Projektes. "Es sind hier optimale Lernbedingungen vorhanden", erklärte die Leiterin der AOVE-Koordinationsstelle, Monika Hager. Konkret bezog sie sich dabei auf das vorhandene Mobiliar und die Pflegetätigkeiten unterstützende Hilfsmittel wie sogenannte Transferbretter zu Betten von Pflegepatienten oder Sitzausgleichsgeräte vor Waschbecken. Das einhellige Resümee der Teinehmer: "Es hat sich gelohnt, zum Auffrischen der Kenntnisse nach Hahnbach zu kommen."
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.