Auch in Hahnbach gibt es Solibrot: Spenden-Aktion
Viel tun mit 50 Cent

Mit dem Frauenbund-Führungsteam freuen sich Pfarrer i.R. Hans Peter Heindl (links), Bürgermeister Bernhard Lindner (rechts) und Bäckermeisterin Gabriele Wiesnet (Dritte von rechts) über die Solibrot-Aktion. Bild: ibj
Lokales
Hahnbach
20.02.2015
0
0
Pünktlich zum Beginn der Fastenzeit startete der Katholische Frauenbund (KDFB) nach den Erfolgen der Vorjahre wieder die Aktion Solibrot.

Gemäß des afrikanischen Sprichworts "Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern" verkauft für die bundesweite Misereor-Aktion die Bäckerei Wiesnet bis Karsamstag dieses Mehrkornbrot - mit 50 Cent Solidaritätsbeitrag. Das Geld kommt Straßenmädchen in Kenia zugute.

Für weitere Spenden wurde im Verkaufsraum eine Sammelbox aufgestellt. Ruhestandspfarrer Hans Peter Heindl und Bürgermeister Bernhard Lindner freuten sich bei der Präsentation der Aktion über die Beteiligung der Frauen und der Bäckerei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.