Brot für die Seele: Jesus

Lokales
Hahnbach
17.03.2015
0
0
Das Brot stand im Mittelpunkt bei einer Andacht des Hahnbacher Frauenbunds.

Viele Gläubige versammelten sich in der Pfarrkirche zu der Feier, die die Frauen zusammen mit Diakon Georg Lindner und Bäckermeisterin Gabi Wiesnet gestalteten. Das Brot sei wichtig als körperliche Nahrung. "Nicht vergessen werden darf dabei das Brot für die Seele, das ist Jesus Christus", sagte Lindner bei der Brotandacht. "Diesem Brot des Lebens kommen wir bei der Eucharistiefeier ganz nah, hier schenkt Jesus Christus sich mit seinem ganzen Leben. Neues Leben gibt er uns auch bei der Taufe und nicht zuletzt im Bußsakrament durch die Lossprechung des Priesters."

Lindner wies auch auf die Solibrot-Aktion von Misereor, dem Frauenbund und der Bäckerei Wiesnet hin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.