Burschenverein überreicht an Feuerwehr Spende
Scheck als Dank

Mit großer Freude nahmen Kommandant Michael Iberer und Vorsitzender Rudolf Siegert die Spende entgegen, die KBV-Vorsitzender Lukas Götz und Jugendheimwart Johannes Weiß (von rechts) überreichten. Bild: ibj
Lokales
Hahnbach
07.09.2015
14
0
Unterhaltsam und informativ war für die Mitglieder des Katholischen Burschenvereins (KBV) eine gemeinsame Übung mit der Hahnbacher Feuerwehr. Interessant war die Aktion für die Burschen natürlich auch, weil Mädchen bei der Feuerwehr im Einsatz sind. Mit den Löschfahrzeugen ging es zu den Vilswiesen, um verschiedene Geräte kennenzulernen und einen Löschangriff mitzuerleben.

Der Vorstand des Burschenvereins nahm die Gelegenheit zum Anlass, sich bei der Feuerwehr für die vielfältige Unterstützung und Hilfe im vergangenen Jahr zu bedanken. Es sei nicht selbstverständlich, dass beim Johannisfeuer Beleuchtungsgeräte und Sicherheitswache gestellt würden. Ebenso sei die Mithilfe der Feuerwehr beim Umsägen des Kirwabaumes unerlässlich.

Gemäß dem Motto "Eine Hand wäscht die andere" übergaben die Burschen an die Wehr eine Spende von 500 Euro aus den Erlösen etwa von Faschingszug-Ausschank, Johannisfeuer oder Nachkirchweih. Das Geld soll für die Ausstattung des Lehrsaals und des Aufenthaltsraums verwendet werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.