Das werden die Urlaubsgäste wohl so schnell nicht vergessen

Das werden die Urlaubsgäste wohl so schnell nicht vergessen (ibj) "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?" Getreu diesem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe startete der Männergesangverein zu einem Tagesausflug ins herbstlich bunt gefärbte Altmühltal. Angekommen in Kelheim, fuhr man mit der Ludwigsbahn auf den Michelberg zur Besichtigung der im Auftrag von König Ludwig I. errichteten Befreiungshalle. Erinnerungen an einen Schul- oder Familienausflug wurden wach. Während der Mittagspa
Lokales
Hahnbach
10.11.2014
0
0
"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?" Getreu diesem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe startete der Männergesangverein zu einem Tagesausflug ins herbstlich bunt gefärbte Altmühltal. Angekommen in Kelheim, fuhr man mit der Ludwigsbahn auf den Michelberg zur Besichtigung der im Auftrag von König Ludwig I. errichteten Befreiungshalle. Erinnerungen an einen Schul- oder Familienausflug wurden wach. Während der Mittagspause in Essing konnte die längste Holzbrücke Europas über den Rhein-Main-Donau-Kanal bestaunt werden. Besonders beschaulich wurde es während der Schifffahrt auf dem Kanal von Riedenburg bis Dietfurt. Dort konnten die Teilnehmer im Altmühltaler Mühlenmuseum neben vielen alten Gerätschaften die letzte noch laufende Mühle im Altmühltal besichtigen. Nach einem Stadtbummel wurde es beim Abendessen im historischen Gasthof Stirzer besonders unterhaltsam, als die Sänger schließlich stimmungsvolle Lieder anstimmten und noch anwesenden Urlaubsgästen damit eine große Freude bereiteten. Bild: ibj
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.