Der Ortsverband Hahnbach der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) wird künftig von einem Leitungsteam geführt, an dessen Spitze zwei Sprecher stehen. Dies beschlossen die Mitglieder einstimmig bei der
Dienst am Menschen

Josef Iberer (Mitte) wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft bei der KAB geehrt. Ihm gratulierten (von links): Josef Kotz, Marianne Lindner, Pfarrer Dr. Christian Schulz und Bürgermeister Bernhard Lindner. Bild: mma
Lokales
Hahnbach
09.04.2015
19
0
Jahreshauptversammlung.

(mma) Die Sprecher werden ebenso wie Kassier und Schriftführer in der ersten Teamsitzung gewählt. Bei der Zusammenkunft wurde Josef Iberer für 40 Jahre Treue zur KAB von Vorstand, Präses und Bürgermeister mit der Urkunde des Bundesverbandes und der silbernen Ehrennadel mit Goldrand geehrt. Außerdem erhielt er einen Geschenkkorb. Albert Rumpler wird dies für ebenfalls 40 Jahre Mitgliedschaft nachgereicht.

Dank für Engagement

Präses Dr. Christian Schulz wünschte sich von der KAB auch weiterhin "Dienst am Menschen, passend zum Stand der Zeit". Franz Erras dankte im Namen des Kulturausschusses für das Engagement in der Gemeinde und Bürgermeister Bernhard Lindner informierte über Neues aus dem Gemeindebereich.

Vorsitzender Josef Kotz zeigte in seinem Rückblick, dass die KAB sich auf Bundesebene beim gesetzlichen Mindestlohn, bei Fragen zur Kommunalwahl und dem Schutz des Sonntags eingebracht habe. Auch ein eigenes Rentenmodell sei erstellt worden und werde von Freitag, 24. April, bis Freitag, 1. Mai, im Sulzbach-Rosenberger LCC in einer Wanderausstellung des Diözesanverbandes vorgestellt.

Vor Ort habe man sich mit einem Kreuzweg, der Gestaltung einer Anbetungsstunde am Karfreitag, dem Gottesdienst am 1. Mai oder der Teilnahme an Anna- und Frohnbergfest eingebracht. Das Krapfenbacken, der Radi- und Käse-Stand am Marktfest sowie der Besuch der Jubilare und Kranken gehören zum festen Ritus des Vereins. Den ehemaligen Präses, Pfarrer Thomas Eckert, besuchte man in Regensburg.

Einige Termine

Josef Kotz lud für Freitag, 1. Mai, um 10 Uhr zur traditionellen Messfeier auf dem Frohnberg und für Samstag, 9. Mai, zur Patrona-Bavariae-Wallfahrt der bayerischen Diözesen nach Augsburg ein. Noch im Mai soll ein Bildungsabend mit Pfarrer Schulz über "Josef, der Arbeiter" stattfinden. Beim Marktfest wird wieder der Käse- und Radi-Stand organisiert und beim KAB-Arbeitnehmertag auf dem Annaberg am Donnerstag, 30. Juli, nimmt man mit KAB-Banner teil. Die Kreisverbands-Ausschusssitzung soll in Hahnbach im Gasthof Ritter am Freitag, 23. Oktober, sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.