Englisch live auf der Insel

Lokales
Hahnbach
30.06.2015
0
0
44 Mittelschüler aus den Klassen 7 M und 8 M und vier Lehrer erlebten Englisch-Unterricht einmal ganz anders - auf einer Reise nach Rochester in England. Canterbury war der erste Stopp, mit einem typisch mittelalterlichen Stadtzentrum und der berühmten Kathedrale.

Fürs Leben gelernt

In Rochester wurden die Schüler von ihren Gasteltern empfangen: Hier war selbstständige Sprachanwendung gefragt. Auch zwei Tage in London mit seinen berühmten Sehenswürdigkeiten gehörten zum Programm - inklusive der großen Wachablösung am Buckingham Palace mit viel Musik zu Ehren der neugeborenen Prinzessin.

Englischer Schultag

Am Montagmorgen begann der Unterricht mit englischen Lehrern, gefolgt von einem Küstenausflug nach Broadstairs. Der Mittwoch war ein Schultag, wie ihn englische Schüler täglich erleben - vormittags und nachmittags Unterricht. Abends hieß es Kofferpacken für die Heimreise.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.