Hahnbacher Kameradschaft wählt ihn bei der Jahreshauptversammlung zum Nachfolger von Bodo Wolf
Josef Erras übernimmt Jäger-Kommando

Lokales
Hahnbach
04.05.2015
20
0
(pjw) Die Jägerkameradschaft Hahnbach hat einen neuen Vorsitzenden: Bei der Jahreshauptversammlung übertrug sie dieses Amt Josef Erras. Er ist damit Nachfolger von Bodo Wolf. Die Neuwahl des Vorstands stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. Zunächst ging Schriftführer Lang Reinhold allerdings auf die Versammlung des Vorjahres ein. Einen positiven Finanzbericht präsentierte Kassier Peter Gnerlich.

Neuzugang aufgenommen

Der Sprecher der Jagdhornbläser, Karl-Heinz Geilersdörfer, informierte über die zahlreichen Auftritte zu verschiedenen Anlässen und die jagdliche Brauchtumspflege im vergangenen Jahr. Als neues Mitglied wurde Markus Rauch einstimmig in die Jägerkameradschaft aufgenommen.

Der scheidende Vorsitzende Bodo Wolf dankte den Revierpächtern Martin Wild und Franz Erras für die Bereitschaft, die Hubertusjagd im vergangen Jahr auszurichten. Nach einem gelungenen Jagdtag habe man die Hubertusjagd mit anschließendem Gottesdienst und Hubertusfeier zelebriert, blickte Wolf weiter zurück. Anerkennung galt Roland Graf für die Gestaltung und Aktualisierung der Homepage. Seine Amtszeit beendet Wolf mit einem Waidmanns-Dank.

Gastrecht für die Bläser

Bürgermeister Bernhard Lindner würdigte die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins. Den Jagdhornbläsern sicherte er zu, dass sie ihre Proben weiterhin im Übungsraum des Oberen Tores abhalten könnten. Bei der anschließenden Wahl stimmten die Mitglieder für Josef Erras als neuen Vorsitzenden und Christian Geilersdörfer als neuen Stellvertreter. Als Kassier fungiert weiter Peter Gnerlich mit den Revisoren Werner Biehler und Lissy Geilersdörfer. Ebenfalls einstimmig wurden Peter Wagner zum neuen Schriftführer sowie Hans Lederer und Rauch Markus zu neuen Beisitzern gewählt. Karl-Heinz Geilersdörfer bleibt Sprecher der Jagdhornbläser. Bodo Wolf informierte abschließend über geplante Termine. Die Anwesenden diskutierten über die Bestätigung der Schieß-Nachweise und den Eintrag ins BJV-Schießbuch. Die Jagdhornbläser rundeten den Abend mit ihren Signalen ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.