Hahnbacher Volleyballerinnen beim TB/ASV Regenstauf
Gast und Außenseiter

Lokales
Hahnbach
09.01.2015
0
0
Mit dem Gastspiel beim Tabellendritten TB/ASV Regenstauf beginnt am Sonntag, 11. Januar, die Rückrunde in der Regionalliga Südost für die Volleyballerinnen des SV Hahnbach. Spielbeginn in der Dreifachhalle der Realschule an der Hauzensteiner Straße ist um 13 Uhr. Man darf gespannt sein, wie beide Teams nach der Weihnachtspause wieder in den Ligaalltag zurück finden.

Da aufgrund von Urlaub, Krankheit und Feiertagen kein regelmäßiger Trainingsrhythmus und auch keine Trainingsspiele für die SVH-Crew möglich waren, sieht Trainer Sigi Meier die Favoritenrolle allerdings ganz klar bei den Regentalerinnen.

Definitiv fehlen wird auf Hahnbacher Seite Sandra Ringel, die den ganzen Januar über beruflich in Lübeck engagiert ist. Ob Cornelia Sollfrank nach ihrer Rückenverletzung rechtzeitig fit wird, erscheint nach ersten Trainingseindrücken ebenfalls fraglich. Trotzdem ist der Kader mit Katharina Maier und Christina Winkler im Zuspiel, Veronika Dehling und Stephanie Wittmann im Diagonalbereich, Juliane Niebler und Julia Piater im Mittelblock, Kapitänin Anna Dotzler, Marina Feicht und Doris Maget im Außenangriff und Libera Johanna Arndt ausreichend besetzt, um zuversichtlich ins Oberpfalzderby gehen zu können.

Nach der in den einzelnen Sätzen knappen Niederlage zum Auftakt der Saison wollen die Vilstalerinnen jedenfalls versuchen, mit der nötigen Lockerheit in die Begegnung zu gehen, um den sicherlich zahlreichen Zuschauern ein spannendes Match zu bieten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.