Helga Kustner (60) übergibt Lebenshilfe 1330 Euro
Spendenfreudiger Kaffee-Plausch

Helga Kustner (rechts) wollte es mit einem symbolischen "Herz für Kinder" nicht belassen und überreichte dem Vorsitzenden der Lebenshilfe Amberg-Sulzbach, Eduard Freisinger, über 1300 Euro. Bild: ibj
Lokales
Hahnbach
06.02.2015
15
0
Diese Einladung zu einer Tasse Kaffee war einträglich, und Eduard Freisinger, Vorsitzender der Lebenshilfe Amberg-Sulzbach, nahm sie sicher liebend gerne an. Denn Helga Kustner beließ es nicht bei einem anregenden Plausch. Sie versüßte das Tässchen Kaffee mit beachtlichen 1330 Euro.

Diesen Betrag überreichte sie als Spende an Freisinger. Anlässlich ihres 60. Geburtstages hatte Kustner Gratulanten und Gäste gebeten, anstelle von persönlichen Geschenken einen beliebigen Bargeldbetrag für einen gemeinnützigen Zweck zu geben. Schließlich, so begründete sie diesen Wunsch, habe man in ihrem Alter seinen Hausstand wohl schon komplett eingerichtet.

Durch ihre berufliche Nähe zu Kindern und aus Dankbarkeit, eigene gesunde Kinder und Enkel zu haben, sei es ihr ein Bedürfnis, diese Spende einer Einrichtung zukommen zu lassen, die sich durch eine Behinderung eingeschänkten Kindern zuwendet, unterstrich Kustner noch einmal ihre Motive. Freisinger weiß auch schon, wofür die Lebenshilfe das Geld ausgeben wird. Ihre schulvorbereitende Einrichtung benötigt diverse pädagogischen Arbeitsmaterialien zur Sprachförderung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.