Jahr in Hände Gottes legen

Lokales
Hahnbach
07.01.2015
0
0
"Segen bringen - Segen sein" wollen Ministranten der Pfarrei St. Jakobus: Bis zum Dreikönigstag beten sie im Ort und in der Umgebung vor den Haushalten, segnen die Wohnungen und bitten um Spenden - diesmal für gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit.

Pfarrer Dr. Christian Schulz dankte den Sternsingern für ihre Bereitschaft, "Licht ins Leben" für Kinder zu bringen, die "im Dunkeln leben". Mit Franz von Sales wünschte der Pfarrer: "Mögen wir das neue Jahr so leben, dass es uns als Fundament für die Ewigkeit dienen kann." Er empfahl, es "in die Hände Gottes" zu legen, "der alles gutmachen wird".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.