Kinder wünschen Konrad Huber allumfassendes Glück
Oben, unten, überall

Lokales
Hahnbach
06.12.2014
0
0
Ein Ständchen muss sein, wenn es sich um den runden Geburtstag eines verdienten Jubilars handelt. Nach all den Glückwünschen der Großen wollten auch die Kleinen der Kindertagesstätte St. Josef nicht hintanstehen und dem Kirchenpfleger Konrad Huber bei einer kleinen Feier zum 70. gratulieren.

Zuerst galt es, die Geburtstagskerzen zu entzünden - für jedes Lebensjahrzehnt eine, die Mädchen und Buben zählten da lautstark mit. "Oben, unten, vorne, hinten und überall möge der Herr Huber glücklich sein", sangen die jungen Gratulanten in ihrem mit rhythmischen Bewegungen begleiteten Geburtstagslied, ehe sie dem Ehrengast einen Geschenkkorb randvoll mit Nervennahrung überreichten. Dazu gab es selbstgemalte Bilder.

Mit einem großen Lebkuchenherz bedankte sich Kindertagesstätten-Leiterin Marianne Winkler für die stets unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Kirchenpfleger und der Kirchenverwaltung. Elternbeiratsvorsitzende Christine Rudert schloss sich mit einem Präsent an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.