Kraft geschöpft beim Tanz - auch im Sitzen

Kraft geschöpft beim Tanz - auch im Sitzen (ibj) Innerhalb der Amberg-Sulzbacher Demenzwochen hatte der Hahnbacher Zweigverband des Katholischen Frauenbundes zu einem meditativen Tanzabend unter dem Motto "Kreis- und Reigentänze fröhlich und beschwingt" eingeladen. Unter der Leitung von Margarete Hirsch hatten die Teilnehmerinnen viel Freude mit den Vielfältigkeiten der Tänze, von Israel über Mazedonien nach Bolivien etwas für Körper, Geist und Seele zu tun. Sie schöpften daraus Kraft für die oftmals sc
Lokales
Hahnbach
29.10.2014
0
0
Innerhalb der Amberg-Sulzbacher Demenzwochen hatte der Hahnbacher Zweigverband des Katholischen Frauenbundes zu einem meditativen Tanzabend unter dem Motto "Kreis- und Reigentänze fröhlich und beschwingt" eingeladen. Unter der Leitung von Margarete Hirsch hatten die Teilnehmerinnen viel Freude mit den Vielfältigkeiten der Tänze, von Israel über Mazedonien nach Bolivien etwas für Körper, Geist und Seele zu tun. Sie schöpften daraus Kraft für die oftmals schwere Arbeit als Pflegende. Ein weiterer Aspekt der Veranstaltung war es, darzustellen, dass Tänze auch im Sitzen Freude machen können (Bild). Großen Spaß bereitete darüber hinaus die Möglichkeit, mit bunten Tüchern das Geschehen zu verändern. Das allgemeine Resümee der Frauen war, dieses Angebot für den Ausgleich von starker Beanspruchung bei der nächsten Gelegenheit wieder anzunehmen. Bild: ibj
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.