Kreuzweg der Start in die Frohnbergfestwoche

Kreuzweg der Start in die Frohnbergfestwoche (ibj) Das Beten des Kreuzwegs bildete den religiösen Auftakt der Frohnbergfestwoche. Mit vielen Gläubigen pilgerten bei tropischen Temperaturen die Diakone Dieter Gerstacker und Georg Lindner sowie die Vorbeter entlang der 14 Stationen durch den Wald. Bei der 15. Station ("Der von den Toten auferstanden ist") endete vor der Kirche die Gebetsstunde. Der Eröffnungsgottesdienst schloss sich an. Mitglieder der Hahnbacher Feuerwehr hatten am Vorabend den Weg entla
Lokales
Hahnbach
10.08.2015
7
0
Das Beten des Kreuzwegs bildete den religiösen Auftakt der Frohnbergfestwoche. Mit vielen Gläubigen pilgerten bei tropischen Temperaturen die Diakone Dieter Gerstacker und Georg Lindner sowie die Vorbeter entlang der 14 Stationen durch den Wald. Bei der 15. Station ("Der von den Toten auferstanden ist") endete vor der Kirche die Gebetsstunde. Der Eröffnungsgottesdienst schloss sich an. Mitglieder der Hahnbacher Feuerwehr hatten am Vorabend den Weg entlang der 143 Granitstufen und die Kreuzwegstationen gereinigt. Der Frauenbund sorgte für den Blumenschmuck. Bild: ibj
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.