Landesbund dankt Fünft- und Sechstklässlern für deren Sammeleifer
Für Vogelschutz "geklappert"

Die fleißigsten Spendensammler: (vorne, von links) Dominik Bönisch, Mandy Duric und Julius Falk sowie (mittlere Reihe, von links) Lea Spitzenberger, David Klober, und Paul Segerer sowie (hinten, von links) Klassenlehrerin Antje List, Rektor Heinz Meinl, Birgit Simmeth vom Landesbund für Vogelschutz und Klassenlehrer Johann List. Bild: hfz
Lokales
Hahnbach
10.08.2015
0
0
Jedes Jahr beteiligt sich die Hahnbacher Schule an der Spendensammelaktion des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). Voller Eifer gingen auch heuer die Mädchen und Buben der 5. und 6. Jahrgangsstufe mit Sammelbüchsen und -listen von Tür zu Tür oder sprachen Zuhause Familienmitglieder und einige ihrer Freunde an. So konnte der stattliche Betrag von 793 Euro "erklappert" werden.

Bei einer kleinen Feier in der Aula, bedankte sich neben Rektor Heinz Meinl auch Birgit Simmeth vom LBV für dieses beherzte Engagement der Schüler. Sie hatte für jeden Sammler eine Aufmerksamkeit dabei. Für die eifrigsten, die am meisten in ihren Sammelbüchsen zusammenbekommen hatten, gab es ein ganz besonderes Geschenk als Anerkennung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.