Mehr als 100 Teilnehmer beim Turnier des Reit- und Fahrvereins
Vom Hindernis aufs Treppchen

Katharina Eckl wurde beim Hahnbacher Turnier Vereinsmeisterin in der Klasse E. Bild: hfz
Lokales
Hahnbach
23.09.2014
51
0

Deutlich über 100 Teilnehmer gingen beim Turnier des Reit- und Fahrvereins (RFV) an den Start - ein Drittel von ihnen auf Schulpferden. Deren Reiter zeigten, dass sie sportlich sehr wohl auf Augenhöhe mit den Kollegen auf Privatpferden sind.

Ein volles Programm wurde den Zuschauern des Reitturniers beim RFV am Sonntag geboten. Von morgens 8 Uhr bis abends nach 18 Uhr liefen die Dressur- und Springprüfungen.

Ausgerichtet wurde dieses Turnier in erster Linie für die Reitschüler des Vereins, aber auch viele Gäste aus der Umgebung waren gekommen. Die neun ausgeschriebenen Prüfungen absolvierten über 100 Reiter. Dabei stellte sich heraus, dass die Teilnehmer auf Schulpferden mit denen auf Privatpferden mithalten können, obwohl diese in der Regel häufiger und gezielter trainieren können.

So waren die Sieger in den Dressurprüfungen Marika Meiler (Klasse E), Stephanie Pirner (Klasse A) und Mira König (Klasse L). In den Springprüfungen siegten Ayliyah Ricks (Springreiterwettbewerb), Pascal Greisinger (E-Stilspringen) und Christoph Loos (A-Stilspringprüfungen).

Am Ende wurden auch die aus den Prüfungen ermittelten Vereinsmeister geehrt. Bei den Jüngsten ging hier der Titel an Marlene Meiler in der Pony-Führzügelklasse. Die Reiterwettbewerbe wurden nach Altersklassen geteilt. Hier dürfen sich nun Rebecca List, Felicitas Kiesel, Sophie Haas und Juliane Gmehling Vereinsmeister nennen.

Im Springreiterwettbewerb ging der Pokal an Anna Strobel. Sowohl in der E- als auch in der A-Dressur errangen die Siege Vereinsmitglieder, so dass Marika Meiler und Stephanie Pirner nicht nur die goldene Schleife bekamen, sondern auch den vereinsinternen Titel. Die Meisterschaft im E-Springen holte sich Katharina Eckl, im A-Springen Sandra Göllner.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.