Rund 1600 ehrenamtliche
Frohnbergfest macht viel Arbeit

Lokales
Hahnbach
27.01.2015
2
0
Arbeitsstunden leisteten die Helfer in den vergangenen eineinhalb Jahren, um die Fahrzeughalle von Wasserwacht und BRK-Bereitschaft fertigzustellen. Bei der Mitgliederversammlung erfuhren aber auch Spender, die den Bau finanziell förderten, Anerkennung.

Ehrungen standen im Mittelpunkt, als sich die Frauen und Männer der BRK-Bereitschaft Hahnbach im Rotkreuz-Heim zur Mitgliederversammlung trafen. Bereitschaftsleiter Stephan Hirsch nannte in seinem Rückblick auf 2014 die Fertigstellung der Fahrzeughalle das herausragendes Ereignis.

Er informierte über die Sicherheitsabstellungen. Das Frohnbergfest sei der arbeitsintensivste Einsatz gewesen. Dort hätten die Mitglieder ehrenamtlich in 323 Bereitschaftsstunden über 100 Einsätze, von Erster Hilfe bis zum Kindersuchdienst, geleistet. Bei Großereignissen wie dem Landkreislauf und dem G.O.N.D.-Festival, einer Großübung der BRK-Kreiswasserwacht sowie Sicherheitsabstellungen bei Festivitäten und Vereinsveranstaltungen sei die Bereitschaft ebenso gefordert gewesen. Hirsch würdigte diese Einsatzbereitschaft. Er appellierte, auch heuer wieder an Unterrichten und Fortbildungen teilzunehmen.

Kassier Daniel Weidner vermeldete trotz des Fahrzeughallenbaus ein positives Ergebnis und ein kleines Finanzpolster. Besonders lobte er die sehr hohe Spendenbereitschaft der Bevölkerung. Bürgermeister Bernhard Lindner dankte der BRK-Truppe für ihre große Einsatzbereitschaft und lobte die gute Zusammenarbeit von deren Führungskräften mit der Gemeindeverwaltung.

Kreisbereitschaftsleiter Dieter Hauenstein stellte das Konzept der BRK-Schnell-Einsatzgruppe (SEG) vor, in der Hahnbach eine Transportkomponente stellt. In seinem Ausblick auf 2015 erwähnte er unter anderem als Großereignisse den G7-Gipfel in Elmau, bei dem auch Einheiten aus dem Kreisverband eingesetzt werden, das G.O.N.D.-Festival in Kreuth bei Rieden und den Landkreislauf, der die größte Breitensportveranstaltung im Landkreis mit weit über 2500 Läufern sei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.