Sprung ans sichere Ufer

Netzangriff der Katzwanger Hauptangreiferin gegen den Block der Hahnbacherin Julia Piater (Mitte), beobachtet von Außenangreiferin Marina Feicht (rechts) und Zuspielerin Christina Winkler. Bild: Ziegler
Lokales
Hahnbach
03.12.2014
0
0

Die Regionalliga-Volleyballerinnen des SV Hahnbach stehen auf einem Nichtabstiegsplatz. Der 3:1-Sieg gegen Schlusslicht VC Katzwang-Schwabach war aber ein hartes Stück Arbeit.

Irgendwie war an diesem Samstag der Wurm drin. Immer wieder wechselten sich Licht und Schatten im Spiel der Hahnbacherinnen ab. Erst eine Aufschlagserie von Kapitänin Anna Dotzler Mitte des Satzes brachte eine beruhigende 19:12-Führung und führte letztlich zum 25:16-Satzgewinn. In Durchgang zwei drehte Gästetrainer Peter Frischeisen seine Startformation um eine halbe Rotation, so dass sich die Hahnbacher Angreiferinnen auf neue Blockspielerinnen einstellen mussten. Vor allem auf der Außenposition hatte der gegnerische Block nun immer besser Zugriff auf die Hahnbacher Angriffe.

Trotz sechs Spielerwechsel bei den Gastgebern konnte der VC Katzwang-Schwabach zum 1:1 ausgleichen.

Der dritte Abschnitt verlief zunächst wie der erste. Zum Ende hin lag der SVH bereits mit 20:16 in Führung, ehe eine Aufschlagserie von Katzwangs Zuspielerin Katharina Winter zum plötzlichen 20:22 führte. Nach Punktgewinnen auf beiden Seiten war es dann wieder Hahnbachs Spielführerin Anna Dotzler, die mit ihren druckvollen Aufgaben für den knappen 25:23-Satzgewinn sorgte. Damit war der Widerstand der Gäste gebrochen. Die Hahnbacherinnen gewannen immer mehr an Sicherheit und machten mit einem deutlichen 25:16 den 3:1-Erfolg und damit erneut einen weiteren Dreier auf der Habenseite im Kampf um den Klassenerhalt perfekt.

SV Hahnbach: Johanna Arndt, Veronika Dehling, Anna Dotzler, Marina Feicht, Doris Maget, Katharina Maier, Juliane Niebler, Julia Piater, Sandra Ringel, Cornelia Sollfrank, Christina Winkler, Stephanie Wittmann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.