SV Hahnbach hat Spitzenreiter Hammelburg zu Besuch
Kleiner Schritt gegen einen der "Großen"

Lokales
Hahnbach
14.11.2014
0
0
Zum zweiten Heimspiel in Folge erwarten die Volleyballerinnen des SV Hahnbach am Samstag, 15. November, um 19 Uhr in der Josef-Graf-Halle den Tabellenführer der Regionalliga Südost, TV/DJK Hammelburg. Die Unterfranken gehören schon zum "Inventar" der Liga und spielen bis dato eine fast perfekte Saison. Nach vier Siegen in Folge musste sich die Truppe um Trainer Frank Otter nur dem SV Esting am vergangenen Sonntag knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Die Truppe von Sigi Meier will allerdings versuchen, gegen einen der "Großen" zu punkten. Voraussichtlich kann der Trainer wieder auf Kapitänin Anna Dotzler und die zuletzt verhinderte Doris Maget zählen. Fehlen werden allerdings Cornelia Sollfrank (Studium) und Stephanie Wittmann (private Gründe). Zudem konnte Marina Feicht berufsbedingt diese Woche nicht trainieren. Doch mit Johanna Arndt, Veronika Dehling, Katharina Maier, Juliane Niebler, Julia Piater, Sandra Ringel und Christina Winkler ist der Kader breit genug besetzt, um die Ausfälle aufzufangen. Die Vilstalerinnen hoffen auf viele Fans, um mit deren Unterstützung einen kleinen Schritt Richtung Klassenerhalt zumachen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.