"Trinke Liebchen, trinke schnell"

Lokales
Hahnbach
09.07.2015
1
0

Fast zu gut meinte es das Wetter beim Sommernachtsfest des Männergesangvereins (MGV) in Kümmersbuch. Vorsitzender Günter Winter freute sich mit den Aktiven über zahlreiche Besucher.

In der Hofstelle der Familie Erras eröffneten die Sänger des Kirchenchors Schlicht unter Leitung von Heinz Krob das abwechslungsreiche gesangliche Programm. Aus einer Folge mit von Otto Groll gesetzten beliebten Wiener Melodien stimmten sie eingangs "Wien bleibt Wien" an. Aus der Operette "Der Vogelhändler" ließen die Schlichter den Ohrwurm "Wie mein Ahnl zwanzig Jahr" folgen. Beschwingt trugen sie das Fiakerlied vor. Mit "Ja das alles auf Ehr" und "Trinke Liebchen, trinke schnell" kamen schließlich auch die Anhänger von Johann Strauß auf ihre Kosten.

Erstmals war der Schützenchor Seugast mit seinem Leiter Hans Siegert zu Gast und bewies mit seinem Auftritt, dass man am Chorgesang echten Spaß haben kann. In Oberpfälzer Mundart besangen sie "An schoina Summa". Welche Freuden ein frisches Lied in sich birgt, war aus dem Wanderlied "Lied - unser Band" herauszuhören. Die Schönheiten eines jungen Mädchens besangen die schon meist ergrauten Sänger mit "Owa öitz göih i hoim". Von großem Beifall begleitet, beendeten die Seugaster ihren Auftritt mit "Geht's Buama, geh'ma hoim".

Der MGV Hahnbach präsentierte sich unter Jana Müller bei einem flotten Einmarsch mit "Schwinge dich auf mein Lied". Das Volksstück "Drei lachende Mädchen" machte klar, wie schwierig es sein kann, aus mehreren flotten Fräuleins das passende herauszufinden. Was unnötiger Ärger bewirkt und wie dieser vermieden werden kann, wurde bei "Mensch ärgere dich nicht" klar.

Auf die Schönheiten Hahnbachs verwiesen die Gastgeber im umgetexteten Lied von Fred Rauch "Es muss ein Sonntag g'wesen sein". Den lautstarken Zugabe-Rufen des Publikums gab der Chor mit "Aus der Traube in die Tonne" nach.

Bei Brotzeit und Getränken saßen die Besucher - sehr zur Freude des Vereinskassiers - bei zunehmend angenehmeren Temperaturen bis zu vorgerückter Stunde beisammen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.