Vorbereitung für Relegation

Lokales
Hahnbach
13.03.2015
0
0

Das letzte Punktspiel der Regionalliga steht an, doch die Saison geht für die Volleyballerinnen des SV Hahnbach in die Verlängerung.

Zum letzten Heimspiel der Saison 2014/15 empfangen die Volleyballerinnen des SV Hahnbach am Sonntag, 15. März, um 14 Uhr die mediteam volleys Bamberg in der Josef-Graf-Halle.

Dabei wollen die Spielerinnen von Trainer Sigi Meier ihren Fans noch einmal guten Volleyballsport bieten und sich bei ihnen für die Unterstützung über die gesamte Saison hinweg bedanken.

Nachdem bereits feststeht, dass die Vilstalerinnen in die Relegation müssen, können sie in den letzten beiden Spielen befreit aufspielen. Fehlen werden dem Team allerdings erneut Kapitänin Anna Dotzler und Mittelblockerin Juliane Niebler. Ob ein Einsatz von Julia Piater (Mittelbock) und von Marina Feicht (Außenangriff) möglich ist, wird sich erst beim samstäglichen Abschlusstraining entscheiden.

Vorsorglich hat Meier deswegen die erst 14-jährige Lorena Tilgen in den Kader berufen, damit sein Kader breiter aufgestellt ist. Zusammen mit Johanna Arndt, Veronika Dehling, Doris Maget, Katharina Maier, Sandra Ringel, Cornelia Sollfrank, Christina Winkler und Stephanie Wittmann wird sie versuchen, dem Überraschungsteam der Rückrunde Paroli zu bieten.

Die Hahnbacherinnen wollen in jedem Fall den schwachen Auftritt vom vergangenen Wochenende beim Schlusslicht VC Katzwang-Schwabach vergessen machen, um mit einem guten Gefühl Richtung Relegation gehen zu können.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.