VW-Caddy fehlt jetzt ein Stück

Lokales
Hahnbach
18.12.2014
0
0
Zwei Wagen begegnen sich, sie streifen sich mit ihren Spiegeln, die sind danach kaputt - so weit, so gut. Das Schlechte daran: Eines der beteiligten Fahrzeuge machte sich sofort aus dem Staub, hielt nicht einmal an. Geschädigt (in der Größenordnung von 300 Euro) ist der Fahrer eines Mercedes Sprinter, dessen Außenspiegel zu Bruch ging, als sich am Mittwoch gegen 7.20 Uhr diese Kollision auf der Straße zwischen Hahnbach und dem Industriegebiet Unterschwaig ereignete. Der sofort verschwundene Wagen dürfte ein VW-Caddy gewesen sein. Das schließt die Sulzbach-Rosenberger Polizei aus Teilen des beschädigten linken Außenspiegels, die an der Unfallstelle zurückblieben. Hinweise an die Polizei unter 0 96 61/8 74 40.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.