Wasser-Zweckverband würdigt seinen ausscheidenden Geschäftsführer Günter Winter
Abschied nach über 31 Jahren

Lokales
Hahnbach
18.04.2015
6
0
Er war mehr als 31 Jahre im Amt: Seinen Geschäftsführer Günter Winter hat der Zweckverband Adlholz-Irlbach zur Wasserversorgung Adlholz-Irlbach-Gruppe verabschiedet. Gleichzeitig beschloss er den Haushalt für 2015.

Verbandsvorsitzender und Hahnbachs Bürgermeister Bernhard Lindner blickte auf den 1. Oktober 1983 zurück, als Günter Winter als Geschäftsführer eingesetzt wurde. Er habe stets vertrauensvoll für die Verbandsvorsitzenden Alois Wismet und Heinz Krob gearbeitet.

In den vergangenen Monaten habe Winter alle Abschlussarbeiten für 2014 erledigt und gemäß der Satzung die Aufgabenübertragung in die Verwaltungsgemeinschaft Hahnbach vorbereitet: Sie übernimmt künftig die kaufmännische und technische Betreuung.

"Als Mann mit Verwaltungsausbildung und technischem Sachverstand war er für diese sehr breit angelegte Geschäftsführertätigkeit prädestiniert und entscheidend dafür, dass der Verband in den letzten drei Jahrzehnten - im positiven Sinne - unspektakulär seinem Versorgungsauftrag in den beiden Mitgliedsgemeinden nachkommen konnte", betonte Lindner. Heinz Krob, bis Ende 2014 Verbandsvorsitzender und jetzt Stellvertreter, dankte Winter mit einem Präsentkorb. 2. Bürgermeister Thorsten Grädler schloss sich namens der Stadt Vilseck an.

Den Haushalt für 2015 mit einem Volumen von 107 300 Euro im Verwaltungs- und 16 250 Euro im Vermögensteil hat die Versammlung einstimmig beschlossen. Eine Besichtigung der Pumpstation Gumpenhof und des Hochbehälters am Kreuzberg unter Leitung von Wasserwart Peter Rubenbauer schloss sich der Versammlung an.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.