Wienerln bringen verbrauchte Energie sofort zurück

Wienerln bringen verbrauchte Energie sofort zurück (ibj) Jede Menge Spiel und Spaß und eine schöne Abwechslung im Ferienalltag gab es für 30 Buben und Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren bei den Olympischen Spielen, die der SV Hahnbach auf der Josef-Trösch-Sportanlage ausrichtete. Unter dem Motto "Dabei sein ist alles - es gibt keine Verlierer" hatte Claudia Graf mit ihren Helfern Manuel und Nadine Graf, Carola Rauch, Bärbl Schertl, Silvia Wainio und Vanessa Wamser bei herrlichem Sommerwetter ei
Lokales
Hahnbach
06.08.2015
11
0
Jede Menge Spiel und Spaß und eine schöne Abwechslung im Ferienalltag gab es für 30 Buben und Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren bei den Olympischen Spielen, die der SV Hahnbach auf der Josef-Trösch-Sportanlage ausrichtete. Unter dem Motto "Dabei sein ist alles - es gibt keine Verlierer" hatte Claudia Graf mit ihren Helfern Manuel und Nadine Graf, Carola Rauch, Bärbl Schertl, Silvia Wainio und Vanessa Wamser bei herrlichem Sommerwetter ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Aufgeteilt in drei Altersgruppen, durften sich die Kinder in den olympischen Disziplinen 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Weitwurf beweisen. Nach einer Brotzeit mit Wienerstangen, Brezen und Getränken war viel Kraft beim Tauziehen gefragt. Große Freude hatten die kleinen Olympioniken mit dem Sackhüpfen. Bei der Siegerehrung konnten sich die Gewinner über Medaillen und Döner-Gutscheine freuen. Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde. Nach einem erfrischenden Eis hatten die Kinder einen Riesenspaß bei einer Dusche aus der Rasenbewässerung. Bild: ibj
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.