Wo gehe ich hin? Eine ganze Reihe von Festen bietet rund um Hahnbach die Qual der Wahl
Tipps für die Großen

Lokales
Hahnbach
01.08.2015
1
0
Auch für die ältere Generation hat der Hahnbacher Veranstaltungskalender in den kommenden Wochen ein umfangreiches Angebot parat. So wird vom 1. bis 3. August auf dem Sportgelände in Ursulapoppenricht die traditionelle Sportlerkirwa abgehalten. In Hahnbach laden am 2. August die "Junggassler" im Paulersen-Hof zur Gassl-Kirwa ein.

Vom 8. bis 16. August kommen dann die Freunde des Frohnbergfestes auf ihre Kosten. Romantisch wird es beim Weinfest der Soldaten- und Reservistenkameradschaft am 22. August im Färbergarten an der Herbert-Falk-Straße. Die Freiwillige Feuerwehr Mimbach/Mausdorf feiert am 30. August ihr 125-jähriges Gründungsjubiläum. "O Kirwa lou niad nou" heißt es vom 29. bis 31. August in Süß und vom 5. bis 7. September bei der Dorfkirchweih in Mimbach. Die Wanderfreunde des SV Hahnbach unternehmen vom 5. bis 8. September eine Reise nach Südtirol.

Als Geheimtipp unter den Festen gilt inzwischen das Mausbergfest vom 5. bis 13. September. In den Klostergarten lädt am 12. September der Pfarrgemeinderat St. Jakobus zum Weinfest ein und "O'zapft" wird am 17. September beim Katholischen Frauenbund zum Oktoberfest im Pfarrsaal. Zünftig und mit viel Oberpfälzer Brauchtum steigt vom 19. bis 21. September die Landjugend-Kirwa in Iber.

Einen Halbtagesausflug bietet die Behindertenbetreuung im Kneippverein am 27. September an. Kräftig in die Pedale getreten wird mit dem Männergesangverein Ursulapoppenricht bei einer Fahrradtour nach Högling. Zur Herbstwanderung bricht der SV Hahnbach am 3. Oktober auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.