Volleyball Bayernliga Damen
Schwerer Start für SV Hahnbach

Sport
Hahnbach
07.10.2016
33
0

Mit einem echten Härtetest beginnt am Samstag, 8. Oktober, die Saison 2016/17 für die Volleyballerinnen des SV Hahnbach in der Bayernliga Nord. Kein Geringerer als der letztjährige Tabellenzweite, die Volleyballgemeinschaft Fichtelgebirge (VGF) Marktredwitz, kommt zum Ligaauftakt in die Josef-Graf-Halle. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

Die Marktredwitzer Damen scheiterten in der vergangenen Spielzeit erst in der Relegation am Aufstieg in die Regionalliga. Die Truppe um die ehemaligen Sulzbacher Regionalligaspielerinnen Helena Rahn und Gina Renner gilt daher auch in diesem Jahr neben dem VC Katzwang-Schwabach als heißer Anwärter auf den Titel. Mit Michaela und Veronika Volakova verfügt die VGF über zwei bärenstarke Außenangreiferinnen, die nur schwer zu halten sind.

Beim SVH hat es kaum Veränderungen im Team gegeben. Zwar haben mit Corey Block (zum VFL Nürnberg) und Annika Markert zwei Spielerinnen das Team verlassen, doch mit Corinna Freimuth vom TuS Schnaittenbach und Anne Wagner, die im letzten Jahr schon Einsätze in der Bayernliga hatte, konnten die entstandenen Lücken geschlossen werden. Bis auf Freimuth, die zunächst in der Landesliga für die SG Schnaittenbach/Hahnbach auflaufen wird, steht Trainer Sigi Meier der gesamte Kader zur Verführung: Im Zuspiel Katharina Maier und Christina Winkler, in der Diagonalen Veronika Dehling, im Außenangriff Kapitänin Anna Dotzler, Lorena Tilgen und Anne Wagner, im Mittelblock Julia Piater und Cornelia Sollfrank, als Libera Johanna Arndt und als Universalspielerin Sandra Ringel.

Meier, der mittlerweile im siebten Jahr an der Hahnbacher Seitenlinie steht, erwartet ein umkämpftes Bayernligaspiel und hofft auf die lautstarke Unterstützung der Hahnbacher Fans. Bei den Vorbereitungsspielen gegen den TV Altdorf (3. Liga, 2:2 nach Sätzen), den TB/ASV Regenstauf (Regionalliga, 3:2) und beim Turnier in Zirndorf (1. Platz) mit Siegen gegen die Regionalligisten TV Erlangen und TSV Ansbach zeigte sein Team bereits gute Leistungen, an die es nun in der Liga anzuknüpfen gilt.
Weitere Beiträge zu den Themen: SV Hahnbach (117)Volleyball Bayerliga Damen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.