22 Klassen in Hahnbach und Gebenbach
Wichtig für den Schulstart

Vermischtes
Hahnbach
09.09.2016
25
0

Auch an der Grund- und Mittelschule Hahnbach, an beiden Standorten Hahnbach und Gebenbach, beginnt am Dienstag, 13. September, wieder die Schule.

In Hahnbach treffen sich die Abc-Schützen mit ihren Eltern in der Pfarrkirche St. Jakobus zu einem ökumenischen Gottesdienst, der um 8.30 Uhr beginnt. Danach werden sie in der Aula der Schule von der Klasslehrerin abgeholt. Während die Kinder diese und ihr Klassenzimmer kennenlernen, führt der Elternbeirat die Erwachsenen durchs Haus und bietet auch Kaffee und Kuchen an.

In Gebenbach treffen sich die Klassen 2 bis 4 um 8.10 Uhr in der Schule. Um 9 Uhr feiern alle - auch die Neulinge - in der Kirche einen Gottesdienst.

Unterrichtsbeginn ist unverändert in Hahnbach um 8.15 Uhr, in Gebenbach um 8.10 Uhr, Ende am Dienstag um 11.35 Uhr. Die Busse fahren fahrplanmäßig.

Die Lehrer haben bereits am Montag, 12. September, um 10 Uhr im Mehrzweckraum Hahnbach ihre erste Dienstkonferenz.

Die KlassenleiterGrundschule: 1a: Lehrerin Hedwig Trummer; 1b: Ricarda Dennerlein; 2a: Andrea Großmann; 2b: Maria Lösch-Ringer; 2c: Ursula Wiesgickl; 3a: Michael Zollinger; 3b: Ulrike Wesnitzer; 4a: Karin Divers; 4b: Karin Gruschwitz. Die "b"-Klassen werden in Gebenbach unterrichtet. Die Übergangsklassen leiten Kerstin Arnold und Maria Liebig. Mittelschule: Klasse 5: Antje List; 6: Johann List; 7: Stefan Ottmann; 8: Klaus Haslbeck; 9: Friedrich Neumüller. M-Zug: M7: Cornelia Schießl; M8 Wolfgang Schmidt; M9a: Emma Niklas; M9b: Thomas Feiler; M10a: Jürgen Schneider; M10b: Sabine Nittke.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schule (578)Graund- und Mittelschule Hahnbach (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.