Aktion der Hahnbacher Schule für krebskranke Kinder
Diese Waffeln helfen

Die Schülersprecher Ramona Schieder (links) und Jonathan Reutner (rechts), Gerda Schommer von der Selbsthilfegruppe und Verbindungslehrerin Uli Mattgey (dazwischen, von links) freuten sich über den Erfolg der zweiten Waffelaktion. Bild: hfz
Vermischtes
Hahnbach
22.01.2016
58
0

Die zwei 10. Klassen der Mittelschule haben wieder eine Waffelaktion organisiert, deren Erlös erneut der Kinderkrebshilfe zugute kommt. An zwei Montagen konnten Schüler und Lehrer der Grund- und Mittelschule Hahnbach in den Pausen Waffeln für je einen Euro kaufen.

Die Schülersprecher und die Zehntklässler hatten alle Zutaten und Geräte für diese Aktion selbst organisiert und mitgebracht. An Ort und Stelle wurden die Waffeln frisch gebacken, mit Puderzucker bestäubt und verkauft. Die Nachfrage war groß: Es wurden 350 Euro eingenommen. Das Geld wurde nun Gerda Schommer von der Kinderkrebshilfe übergeben. Sichtlich erfreut dankte sie den Schülersprechern, dass der Erlös dieser Aktion schon zum zweiten Mal ihrer Selbsthilfegruppe zur Verfügung gestellt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.