Dorfkreuz in Höhengau erneuert
Wahrzeichen des Orts in neuem Glanz

Vermischtes
Hahnbach
09.06.2016
28
0

Höhengau. Unter der großen, weit ausladenden Linde in Höhengau steht seit alters her ein Dorfkreuz. Nachdem sich das Denkmal in schlechtem Zustand befand, entschieden die Bürger der Ortschaft in Einvernehmen mit der Marktgemeinde Hahnbach, ein neues Kreuz anzuschaffen. Das hölzerne Grundgerüst erstellte die Firma Holzbau Mertel aus Godlricht, die Erd- und Pflasterarbeiten erledigte die Firma Wiesnet aus Mausdorf. Die Blecharbeiten besorgte die Spenglerei Schwabl (Amberg) und die Bemalung übernahm Gustav Nutz (Sorghof). Nach einer Schauermesse segnete Pfarrer Eduard Feichtmeier (links) in Anwesenheit von Bürgermeister Bernhard Lindner (rechts) das erneuerte Wahrzeichen des Orts. Bild: wag

Weitere Beiträge zu den Themen: Dorfkreuz (3)Höhengau (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.