Florianiamt auf dem Frohnberg
Ständig füreinander da

Mit den Führungskräften und kommunalen Vertretern versammelten sich die Feuerwehrleute der Marktgemeinde Hahnbach zum Florianiamt. Bild: ibj
Vermischtes
Hahnbach
11.05.2016
10
0

Die Fahnenabordnungen boten ein buntes Bild beim Gottesdienst auf dem Frohnberg: Beim Florianstag feierten die Hahnbacher den Schutzpatron der Feuerwehr.

Zur guten Tradition ist für die Feuerwehren der Marktgemeinde das Florianiamt auf dem Frohnberg geworden. Mit ihren Fahnen füllten sie zusammen mit Landkreis-Führungskräften, Bürgermeister und Gemeinderäten sowie Kulturausschuss-Vorsitzenden die Wallfahrtskirche. Renate Werner begleitete den Gottesdienst mit festlicher Orgelmusik.

Flankiert von sechs uniformierten Ministranten dankte Pfarrer Dr. Christian Schulz den Floriansjüngern für ihre Einsätze und den Dienst an der Gemeinschaft. So wie ihr Schutzpatron für seine Glaubenshaltung mit seinem Leben eingetreten sei, stünden sie treu zu ihrer Aufgabe. Nur wer eine Sache für richtig halte, könne seine Aufgabe aus Überzeugung verrichten. Feuerwehrdienst sei ständige Bereitschaft, füreinander da zu sein, betonte Schulz.

In den Fürbitten wurde der verstorbenen Kameraden gedacht und um Verständnis der Familien für den oft schwierigen Dienst gebetet. Eine Einkehr in der Frohnbergwirtschaft rundete den Abend ab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.