Gruppe der Feuerwehr Adlholz schafft Leistungsprüfung
Feuerwehrleute haben Löschangriff drauf

Vermischtes
Hahnbach
08.11.2016
40
0

Adlholz. Bestens vorbereitet gingen elf Aktive aus den Reihen der Feuerwehr Adlholz in die Prüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz". In verschiedenen Stufen bewältigten die Teilnehmer neben der praktischen Arbeit beim Löschangriff auch das Anfertigen von Knoten und Stichen mit Bravour, Gerätekunde und Erste Hilfe. Angenommen wurde der Brand eines Nebengebäudes ohne Gefährdung von Mensch und Tier mit der Wasserförderung aus dem örtlichen Feuerlöschteich. Hier zeigten die Adlholzer, dass sie ihr Handwerk gut beherrschten. Das Schiedsrichtergespann bestand aus Kreisbrandinspektor Karl Luber, Kreisbrandmeister Christof Strobl und Michael Iberer. Die Leistungsprüfung bestanden in der Stufe 1 (Leistungsabzeichen in Bronze): Klaus Meiler, in der Stufe 2 (Silber) Korbinian Graf und Manfred Graf, in der Stufe 3 (Gold) Jakob Wismet und Sven Krusch, in der Stufe 4 (Gold-Blau) Manuel Heindl, Michael Luber, Florian Siegler und Matthias Siegler. Nach getaner Arbeit wurden alle zu einer Brotzeit eingeladen. Auf dem Bild (von links): Schiedsrichter Michael Iberer, Kreisbrandinspektor Karl Luber, Gruppenführer Markus Rauscher, Maschinist Christian Winklmann, Klaus Meiler, Korbinian Graf, Manfred Graf, Jakob Wismet, Matthias Siegler, Florian Siegler, Sven Krusch, Michael Luber, Manuel Heindl und Kreisbrandmeister Christof Strobl. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.