Hahnbacher Hexen spenden für Erhalt der Kirchen
Sogar Pfarrer entfährt da ein Helau

Mit großer Freude nahmen Franz Erras, Pfarrer Dr. Christian Schulz und Diakon Dieter Gerstacker (ab Vierter von rechts) die Spende vom Hexen-Führungskreis entgegen. Bild: ibj
Vermischtes
Hahnbach
09.02.2016
39
0

Im Klostergewölbe trafen sich die Frauenbund-Hexen zu einem ausgiebigen Frühstück. Dazu waren auch die Vorsitzenden Martin Wild (Kulturausschuss) und Franz Erras (Förderverein zum Erhalt von Pfarrkirche St. Jakobus und Frohnbergkirche), Diakon Dieter Gerstacker und der geistliche Beirat des Vereins, Pfarrer Dr. Christian Schulz, eingeladen.

Die Hexen überraschten ihre Gäste mit einer Spende von 1000 Euro an den Förderverein. "So macht Fasching besonderen Spaß", meinte Franz Erras. Und auch der Ortspfarrer, selbst ein bekennender Faschingsmuffel, stimmte freudestrahlend in den Schlachtruf "Hahnbach, helau" ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (652)Hahnbacher Hexen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.