Innenausbau Nitzbon spendet Erlös des Frühlingsfestes
7500 Euro für krebskranke Kinder

Josef Nitzbon überraschte Gerda Schommer mit 7500 Euro. In den vergangenen Jahren ist bei den Frühlingsfesten eine beachtliche Summe für die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder zusammengekommen: rund 40 000 Euro. Bild: hrs
Vermischtes
Hahnbach
23.05.2015
2
0

Wenn das zweitägige Frühlingsfest der Firma Nitzbon auf großes Interesse stößt, profitiert die Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach. Denn dann gibt es wieder eine kräftige Finanzspritze. Schon seit 2008 wird der Erlös aus der Verköstigung und der Tombola für den guten Zweck zur Verfügung gestellt.

Geschäftsführer Josef Nitzbon freute sich auch diesmal über Kuchenspenden von Geschäftsfreunden und Mitarbeitern sowie die unentgeltliche Mithilfe bei der Bewirtung der zahlreichen Gäste, die in das Gewerbegebiet am Fischweg gekommen waren. Zum Abschluss des Schausonntags übergab Nitzbon an Gerda Schommer, die Vorsitzende der Selbsthilfegruppe, 7500 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.