KAB und KDFB beschreiten Kreuzweg auf den Frohnberg
Gemeinsam gebetet

Vermischtes
Hahnbach
15.03.2016
7
0
Tradition ist es in Hahnbach, an einem Sonntag in der Fastenzeit den Kreuzweg zum Frohnberg hinauf zu beten. Die beiden katholischen Verbände KAB und KDFB gestalten dies seit Jahren gemeinsam.Diesmal übernahm Diakon Dieter Gerstacker die Regie. Texte regten zur Meditation und zum Nachdenken über das eigene Verhalten an. Den Pilgerzug den Berg hinauf begleitete zwar ein kalter Wind. Im Wald konnte man aber auch das Zwitschern der Vögel und das Klopfen des Spechtes wahrnehmen.

Die Vorsitzenden Christine Sperber (KDFB) und Marianne Lindner (KAB) waren erfreut über den Zuspruch.
Weitere Beiträge zu den Themen: KAB (175)Kreuzweg (31)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.