Senioren und Kinder genießen die Fiegler-Oase
Garten für Jung und Alt

Lustig waren die Senioren nach dem Genuss des selbstgemachten Weines
Vermischtes
Hahnbach
16.08.2016
20
0

Im Garten von Christel Fiegler ist immer was los: Kein Wunder, dass Bewohner aus dem Seniorenheim der Diakonie Amberg schon zum zweiten Mal dort waren. Aber nicht nur sie.

(mma) Wieder einmal vereinte der Fiedler-Garten Jung und Alt. Christel Fiegler ist die Schriftführerin des Obst- und Gartenbauvereins Hahnbach und Umgebung - und ihre grüne Oase ist ganzjährig ein wahre Pracht, was sich schon herumgesprochen hat. Zum zweiten Mal waren die Senioren aus Amberger Seniorenheim der Diakonie Gäste der ehemaligen Mitarbeiterin ihrer Einrichtung.

Da die rührige Seniorin zudem die Veeh-Harfengruppe "Die klingenden Saiten" in diesem Heim leitet, ist sie bei allen gerngesehen und bekannt. "Mit dem weißen Bus in den Sommer" heißt es dort wöchentlich und 14 Teilnehmer freuten sich in der Vilsstraße über vom OGV servierten Kaffee und Kuchen und den Hahnbacher OGV- Wein.

Zu Besuch bei der Oma


Was die Senioren können, können auch die Kinder. Im Kindergarten St. Josef ist Christel Fiegler in der Gruppe von Sandra Haberl bereits gut bekannt, da sie dort regelmäßig als Märchen-Oma auftritt. Karin Schlegl begleitete die Gruppe und zwei weitere Helferinnen.

Barfuß und mit Brotzeit


Mit Liedern verabschiedete man die OGV-Märchen-Oma bis zum Herbst. Als Geschenk hatte man ein selbstgebasteltes Schiff und eine liebevoll gestaltete Karte mitgebracht. Christel Fiegler revanchierte sich mit Kuchen und Limonade. Gerne liefen die Kleinen barfuß durch den Garten, freuten sich über Wasser-Spielmöglichkeiten und verputzten hungrig ihre mitgebrachten Brotzeiten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.