Tödlicher Unfall im Wald
70-Jähriger von Baum getroffen

Vermischtes
Hahnbach
13.01.2016
437
0

Dürnsricht/Hahnbach. Tödliche Verletzungen erlitt gestern Nachmittag ein 70-jähriger Mann aus Dürnsricht bei Hahnbach bei einem Forstunfall: Er war im Wald zwischen Dürnsricht und Iber alleine mit der Motorsäge beschäftigt und wurde nach ersten Ermittlungen von einem fallenden Baum getroffen - die genauen Umstände waren gestern Abend noch nicht klar. Die Feuerwehr Hahnbach und das BRK konnten nichts mehr für den Mann tun. Die vorsorglich zur Bergung alarmierte Bergwacht kam nicht mehr zum Einsatz. Um die Angehörigen kümmerte sich das Kriseninterventionsteam mit dem Notfallseelsorger. Die Kriminalpolizei Amberg nahm noch am Abend die Ermittlungen auf, die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle im Wald großflächig aus.

Weitere Beiträge zu den Themen: Unfall (822)Tod (69)Wald (100)Forstarbeiten (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.