Von Auto gerammt: Radfahrer erleidet schwere Verletzungen

Vermischtes
Hahnbach
31.03.2016
5
0

Hahnbach. Bei einem Verkehrsunfall in Hahnbach ist am Mittwochabend ein Radfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen hatte der 74-jährige Hahnbacher in der Nähe des Oberen Tores versucht, sein Rad über die Bundesstraße 14 zu schieben.

Ein 62 Jahre alter Autofahrer, der aus Richtung Gebenbach kam und ortseinwärts unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte den Radler. Der Rettungsdienst versorgte den 74-Jährigen vor Ort und brachte ihn ins Krankenhaus nach Sulzbach-Rosenberg. Der Autofahrer kam mit einem schweren Schock ins Amberger Klinikum. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Bild: gf
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2699)Unfall (822)Radfahrer (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.