Vorlesewettbewerb an der Hahnbacher Mittelschule
Mit „Wolke“ Platz an der Sonne

Alle freuten sich über die gute Leseleistung (von links): Dominik Bönisch, Lehrer Hans List, Manuel Schwarzer, Angelika Engelhardt (Gemeindebücherei), Sieger Lukas Jobst, Konrektor Günther Paul, Leonie Gradl, Schülersprecherin Veronika Fröhlich, Julia Schietzold und Klassleiterin Antje List. Bild: hfz
Vermischtes
Hahnbach
28.12.2015
41
0

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Mittelschule Hahnbach am Vorlesewettbewerb. Veranstalter ist bereits seit 57 Jahren der Börsenverein des deutschen Buchhandels unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Die Klasse 6 der Mittelschule ermittelte in den vergangenen Wochen fünf Sieger, die sich bei der Endausscheidung zur Ermittlung des Schulbesten einer fachkundigen Jury stellten. Als Schiedsrichter fungierten Konrektor Günther Paul, Klassenlehrerin Antje List, Lehrer Hans List, Angelika Engelhardt von der Gemeindebücherei und Schülersprecherin Veronika Fröhlich.

Unbekanntes ausgesucht


Die fünf Schüler lasen zuerst aus einem selbst gewählten Buch einen Textausschnitt. Dann kam der schwierigere Part, denn die Klassenlehrerin hatte für die Leser eine unbekannte Abenteuergeschichte ausgesucht aus der Reihe "Ich schenk dir eine Geschichte" (Welttag des Buches 2009).

Kein leichtes Amt


Die Jury machte sich die Entscheidung nicht leicht, kam aber doch zu einem einstimmigen Ergebnis: Den 1. Platz erreichte Lukas Jobst, der aus dem Buch "Die Wolke" von Gudrun Pausewang vorlas. Den 2. Platz schaffte Leonie Gradl mit dem Buch von Kathrin Wilkins "Meine schrecklich beste Freundin". Über den 3. Platz freute sich Dominik Bönisch der eine Passage aus dem Buch von Ulff Nilsson "Der Fluch der Pyramiden" vortrug. Den 4. Platz schließlich teilten sich Julia Schietzold und Manuel Schwarzer.

Konrektor Paul bedankte sich bei allen Mitwirkenden, insbesondere den fünf Schülern. Sie hätten bewiesen, wie wichtig Leseleistungen und -fähigkeit auch im Hinblick auf den Alltag seien. Natürlich sollten Spaß und Lust am Lesen immer mit im Vordergrund stehen. Als Anerkennung für ihre Leistungen erhielten alle teilnehmenden Schüler einen Gutschein aus einer Buchhandlung. Lukas Jobst wird die Mittelschule Hahnbach auf Kreisebene vertreten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vorlesewettbewerb (40)Mittelschule Hahnbach (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.