Wintergewitter
Böse Überraschung Geburtstagsgast

Vermischtes
Hahnbach
09.02.2016
6
0
Das wird der Geburtstagsgesellschaft noch lange in Erinnerung bleiben. Als am Montagabend über den Ort ein Wintergewitter mit starkem Regen und heftigen Böen hereinbrach, wollten auch die Gäste der Feier sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen lassen und schauten gemeinsam aus den Fenstern. "Bis plötzlich eines der Kinder sagte, der Baum ist weg", erzählte die Geschädigte am Dienstag. Ihr habe gleich Übles geschwant, denn vor dem Anwesen waren schön der Reihe nach die Autos der Feiernden geparkt. Ausgerechnet ihres lag unter dem Nadelbaum, den gegen 18.30 Uhr ein heftiger Windstoß erfasst und umgeworfen hatte. Quer über die Straße ragte der Stamm, und der Wipfel beschädigte noch den Gartenzaun des Nachbarn gegenüber. Selbst sind die Oberpfälzer, dachte sich die Geburtstagsrunde - darunter einige aktive Feuerwehrleute - und bereinigte die missliche Lage mit vereinten Kräften. Die Frontscheibe des VW-Passat ist jedenfalls hin, die Motorhaube eingedrückt, den Rest muss erst noch die Werkstatt begutachten. Die hatte am Faschingsdienstag aber zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstagsfeier (6)Wind (10)Sturmschäden (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.